Das gesellschaftspolitische Diskussionsforum der F.A.Z.


Die Idee: Menschen teilen Dinge anstatt sie zu kaufen und zu besitzen. Während große Teile der Wissenschaft in dem Phänomen »Sharing« eine Ergänzung zur klassischen Eigentumsökonomie mit noch nicht absehbaren Auswirkungen sehen, haben Unter- nehmen bereits erste Geschäftsmodelle erfolgreich etabliert. Das »Time Magazine« kürte den Trend zum Teilen unlängst gar zu den »10 Ideen, die die Welt verändern werden«.

Aber warum ist vielen Teilen wichtiger als Besitzen? Sind es ökonomische Überzeu- gungen? Geht es um soziale Anerkennung durch »Gutmenschentum« bzw. »Helden- tum«? Oder ist es der Wunsch, nachhaltig zu handeln? Und nicht zuletzt: Welcher Nutzen ergibt sich für die Wirtschaft und die Gesellschaft insgesamt?


Darüber sprechen


Raphael Fellmer, Geldverweigerer und Utopist 
Erich Sixt, Vorstandsvorsitzender, Sixt AG

Moderation:
Patrick Bernau, Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft Online, Frankfurter Allgemeine Zeitung



Über Neuigkeiten zur Konferenz
informieren wir Sie gerne per E-Mail.





Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für interne Zwecke verwendet
und nicht an Dritte weitergegeben.
Ihre Ansprechpartner


Panagiotis Siskos 
Director Finance and Banking
Tel.: +49 69 75 91-26 24  

p.siskos@faz-forum.com Schloss Nymphenburg
Johannissaal
80638 München

Bitte ergänzen Sie noch einige Angaben damit wir Sie
personalisiert informieren können.













Funktion


Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Bestätigung Ihres E-Mail-Abonnements




Vielen Dank für Ihr Interesse.
Gerne informieren wir Sie zukünftig über Neuigkeiten zur Veranstaltung.

Technische Störung




Ihre Anfrage konnte auf Grund einer technischen Störung leider nicht versand werden. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt nochmals oder schicken Sie uns eine E-mail an: info@faz-forum.com
Wir danken für Ihr Verständnis!