Konferenz
Wir stehen am Beginn einer neuen industriellen Revolution. Die Digitalisierung hat die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle befördert. Diese wurden von der Gesellschaft dankbar aufgegriffen. Denn jedem Einzelnen eröffnet der Wechsel von der analogen zur digitalen Welt neue Chancen für mehr Individualität und Freiheit. Die Digitalisierung des Ichs forciert die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft. Dieser fortlaufende Prozess verändert Konsum und Produktion so radikal wie einst die Dampfmaschine. Das hat gravierende Auswirkungen auf alle Lebensbereiche. Unternehmen, Institutionen und Behörden müssen ihre Strategien und Prozesse auf die wachsende Digitalisierung ausrichten. Eine global vernetzte und komplexe Welt erfordert jedoch auch neue Sicherheitsstandards. Bürger, Behörden und Unternehmen sowie ganze Nationen müssen auf einen sicheren Schutz von Daten, Infrastrukturen und Prozessen vertrauen können. Gemeinsam mit der Bundesdruckerei initiiert das Frankfurter Allgemeine Forum eine intensive und inhaltsgetriebene Debatte über Sicherheit und Freiheit in der digitalen Zukunft.



Die Themen:


  • Privatsphäre: Wie gewährleisten wir in Zeiten von zunehmender Digitalisierung und Vernetzung den Schutz von Privatsphäre?
  • Digitale Transformation: Wie können Unternehmen, Institutionen und Behörden digitale Identitäten zur Erhöhung ihrer Prozesseffizienz nutzen?
  • Demographie: Welche Chancen bietet Digitalisierung im Kontext des demographischen Wandels und der dadurch bedingten Herausforderungen für Gesellschaft und Wirtschaft?



Sprecher:


  • Florian Glatzner, Referent Digitales und Medien, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
  • Ulrich Hamann, Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO), Bundesdruckerei GmbH
  • Christian Heller, Autor und Kulturkritiker (mit Arbeiten u.a. zur die Auflösung der Privatsphäre im Digitalzeitalter)
  • Michael Herfert, Leiter der Abteilung „Cloud, Identity & Privacy“, Fraunhofer SIT; Repräsentant des Fraunhofer SIT, Privacy Forum des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
  • Thomas Jarzombek, MdB, CDU; internetpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
  • Lars Klingbeil, MdB, SPD; netzpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag; Obmann im Ausschuss Digitale Agenda
  • Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer, Professur für Marketing, Berlin School of Economics and Law; Marketing und Management Consultant
  • Thomas Langkabel, National Technology Officer, Microsoft Deutschland GmbH
  • Prof. Dr. Marian Margraf, Institut für Informatik, Fachbereich Mathematik und Informatik, FU Berlin
  • Dr. Michael Meister, Parlamentarischer Staatssekretär, Bundesministerium der Finanzen
  • Prof. Dr. Jörn Müller-Quade, Lehrstuhl für Kryptographie und Sicherheit am KIT, Direktor am FZI Forschungszentrum Informatik am KIT, Sprecher des Kompetenzzentrums für Angewandte Sicherheitstechnologie KASTEL
  • Dr. Max Neufeind, Policy Fellow, Das Progressive Zentrum
  • Dr. h. c. Hans-Joachim Otto, Vorsitzender des Bundesfachausschusses Medien, Internet und digitale Agenda, FDP; Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie a. D.
  • Stefan Pechardscheck, Partner, BearingPoint
  • Jens Redmer, Director New Business, Google Germany
  • Dr. Eduard Sailer, Geschäftsführer Technik, Miele & Cie. KG
  • Bernhard Schneck, Gründer und Geschäftsführer, genua GmbH
  • Prof. Dr. Florian Sprenger, Juniorprofessor für Medienkulturwissenschaft, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
  • Halina Wawzyniak, MdB, Die Linke; netzpolitische und rechtspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Deutschen Bundestag; Obfrau im Ausschuss Digitale Agenda
  • Dr. Dirk Woywod, Bereichsleiter FID – Full ID | Governance, Bundesdruckerei GmbH



Moderatoren:

Tagesmoderation

  • Dr. Reinhard Müller, Verantwortlicher Redakteur für Zeitgeschehen und Staat und Recht, Frankfurter Allgemeine Zeitung.
  • Prof. Dr. Joachim Jahn, Verantwortlicher Redakteur für Recht und Steuern, Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer, Professur für Electronic Business, Universität der Künste Berlin; Gründer und Direktor, Institute of Electronic Business e.V.; Direktor, Alexander von Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft gGmbH



Programm:

11:00 Uhr   Beginn
17:30 Uhr   Ende der Konferenz







Über Neuigkeiten zur Konferenz
informieren wir Sie gerne per E-Mail.





Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für interne Zwecke verwendet
und nicht an Dritte weitergegeben.
Ihre Ansprechpartner


Panagiotis Siskos
Director Economics & Finance
Tel.: +49 69 75 91-26 24

p.siskos@faz-forum.com


Sascha Lahme
Director Conferences
Tel.: +49 69 75 91-26 23

sascha.lahme@faz-forum.com


Frankfurter Allgemeine Forum
Forum Executive GmbH
Hellerhofstr. 2-4
60327 Frankfurt am Main




F.A.Z. Atrium
Mittelstraße 2-4
10117 Berlin

Zum Lageplan

Bitte ergänzen Sie noch einige Angaben damit wir Sie
personalisiert informieren können.













Funktion


Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Bestätigung Ihres E-Mail-Abonnements




Vielen Dank für Ihr Interesse.
Gerne informieren wir Sie zukünftig über Neuigkeiten zur Veranstaltung.

Technische Störung




Ihre Anfrage konnte auf Grund einer technischen Störung leider nicht versand werden. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt nochmals oder schicken Sie uns eine E-mail an: info@faz-forum.com
Wir danken für Ihr Verständnis!