Konferenz

Seit 2014 verbindet das Gründer-Forum Jungunternehmer und potentielle Gründer mit Industrievertretern und Kapitalgebern. Rund 250 Teilnehmer werden am 8. März 2017 über die Chancen und Herausforderungen der Unternehmensgründung diskutieren. Im Anschluss an das Gründer-Forum findet am Abend die siebte FuckUp Night im Ruhrgebiet statt. Hier präsentieren mutige Sprecher ihre Rückschläge aus dem unternehmerischen Leben und berichten von ihren Erfahrungen mit dem Scheitern.

11.00 Uhr     Beginn des Gründer-Forum NRW
19.00 Uhr     Beginn der FuckUp Nights Ruhrgebiet

Im Fokus des Gründer-Forums in 2017 stehen unter anderem folgende Fragen:

  • Kann die deutsche Start-up-Kultur im internationalen Vergleich mithalten?
  • Was zeichnet erfolgreiche Start-up-Standorte aus, und was können wir vom Ausland lernen?
  • Vor welchen Herausforderungen stehen Gründer?
  • Wie gelingt es, das eigene Geschäftsmodell zu realisieren, und wo liegen Stolpersteine?
  • Wie trägt die Start-up-Kultur zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie bei?
  • Was tun Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, um den Gründergeist zu fördern?


Bewerbt euch für den Start-up Pitch!
Ihr verfolgt ein innovatives Geschäftsmodell und euer Start-up ist nicht älter als 2 Jahre? Dann bewerbt Euch bis zum 24.02.2017 und gewinnt ein exklusives CEO-Mentoring und 10.000 Euro für Dich und Dein Team!
Alle Infos und Bewerbung unter pitch.360opg.de


SPRECHER (KONFERENZ)

  • Hanns-Bertin Aderhold, Gründer und Geschäftsführer, cobrainer
  • Dr. Inken Braunschmidt, Chief Innovation Officer, innogy
  • René Büst, Director Market Research & Technology Evangelism, arago
  • Christian Dasbach, Gründer und Moderator, FuckUp Nights Ruhrgebiet
  • Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Prof. Dr. Volker Gruhn, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender, adesso
  • Dr. Henrik Hahn, Leiter Digitalisierungsstrategie, Evonik
  • Ingrid Hiesinger, Business Angel, Geschäftsführerin, Revotech
  • Dr. Thomas A. Lange, Co-Moderator, Initiativkreis Ruhr; Vorstandsvorsitzender, NATIONAL-BANK
  • Dr. Christian Lüdtke, Gründer und Geschäftsführer, etventure
  • Prof. Dr. Pedro José Marrón, Gründer und Geschäftsführer, Locoslab
  • Prof. Dr. Till Neumann, Gründer und Chief Scientific und Medical Officer, coramaze
  • Prof. Dr. Ulrich Radtke, Rektor, Universität Duisburg-Essen
  • Jörg Rheinboldt, Managing Director, Axel Springer Plug and Play Accelerator
  • Michael Stölting, Vorstandsmitglied, NRW.BANK
  • Bernd Tönjes, Moderator, Initiativkreis Ruhr; Vorstandsvorsitzender, RAG
  • Oliver Weimann, Geschäftsführer, Ruhr:HUB


DIE MODERATOREN

  • Tagesmoderation: Carsten Knop, verantwortlicher Redakteur für Unternehmens- und Wirtschaftsberichterstattung, Frankfurter Allgemeine Zeitung

  • Tanja Rosendahl, Teamleiterin Digitalwirtschaft und Technologie, NRW. BANK
  • Oliver Weimann, Geschäftsführer, Ruhr:HUB


SPRECHER (FUCKUP NIGHT)

  • Nils Ehle, Camp.Essen
  • Christian Dommers, Head of Business Development, Eyeo
  • Christian Lindner, MdL, Landesvorsitzender FDP NRW und Bundesvorsitzender FDP




Über Neuigkeiten zur Konferenz
informieren wir Sie gerne per E-Mail.





Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für interne Zwecke verwendet
und nicht an Dritte weitergegeben.
Ihr Ansprechpartner


Panagiotis Siskos
Director Economics & Finance
Tel.: +49 69 75 91-26 24

p.siskos@faz-forum.com

Frankfurter Allgemeine Forum
Forum Executive GmbH
Hellerhofstr. 2-4
60327 Frankfurt am Main









Weststadthalle Essen
Thea-Leymann-Str. 23
45127 Essen

Zum Lageplan





Bitte ergänzen Sie noch einige Angaben damit wir Sie
personalisiert informieren können.













Funktion


Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Bestätigung Ihres Newsletter-Abonnements




Vielen Dank für Ihr Interesse.
Gerne informieren wir Sie zukünftig über geplante Konferenzen.

Technische Störung




Ihre Anfrage konnte auf Grund einer technischen Störung leider nicht versand werden. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt nochmals oder schicken Sie uns eine E-mail an: info@faz-forum.com
Wir danken für Ihr Verständnis!