Summit
Die Digitale Transformation verfolgt immer ein Ziel: Das Leben der Menschen wird in den Mittelpunkt gestellt und dieses soll besser werden.

Es lässt sich beobachten, dass branchenfremde Unternehmen – Internet-Konzerne und IT-Riesen – zunehmend in den Bereich des Gesundheitswesens hineindrängen. Neben dem eigentlichen Fachwissen scheint die Verarbeitung von exponentiell steigenden Datenmengen neue Erkenntnisse und Fortschritte zu versprechen. Google-Gründer Larry Page verkündete: „Wir werden Krankheiten nicht länger managen, wir werden sie besiegen.“ Oder auch: „Unser Ziel ist das ewige Leben.“

Viele deutsche Unternehmen sind in ihren Geschäftsfeldern Marktführer und internationale Champions. Deutschland galt über Jahrzehnte als die Apotheke der Welt, und hierzulande entwickelte Medizintechnik genießt ein hohes Ansehen. Ziel muss sein, die herausgehobene Stellung der deutschen Industrie und der Wirtschaft auch in der Phase der digitalen Transformation zu bewahren und weiter auszubauen. Hierzu braucht es Innovationen, eine schnelle und effiziente Übertragung von Erkenntnissen in Produkte und Dienstleistungen, und es braucht Verbindungen zu Unternehmen, die über die Daten-Expertise verfügen.

Der Summit verfolgt das Ziel, Wissen zu bündeln, Antworten aufdrängende Fragen zu finden, relevante Stakeholder miteinander zu vernetzen und neue Potentiale zu entdecken. Er wendet sich an Vordenker und Entscheidungsträger aus Industrie, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Er wird durch die F.A.Z. Wirtschaftsredaktion begleitet. Carsten Knop, verantwortlicher Redakteur für Unternehmens- und Wirtschaftsberichterstattung, F.A.Z., wird durch den Tag führen.

Vision-Speeches, Future Insights, Moonshots, Solution Approaches und ein Disput widmen sich folgenden Themen und Fragestellungen (Auswahl):

  • Wie verändern zunehmende Digitalisierung, Big Data und Precision Medicine die Branche?
  • Innovationen werden dringend benötigt. Wo finden sie statt, und warum dauern sie so lange?
  • Kann Big Data einen Beitrag leisten, weltweit verstreutes Expertenwissen zu bündeln und besser auszuwerten?
  • Wer darf Gesundheitsdaten sammeln, wem gehören sie, und an wen dürfen sie weitergegeben werden?
  • Wie lassen sich Daten für Unternehmen der Gesundheitsbranche monetarisieren?
  • Welchen Einfluss haben Gesundheits-Apps, Wearables und Aktivitätsprofile auf den individuellen Lebenswandel? Erleben wir ein Empowerment der Patienten?
  • Der digitale Patient und der digitale Leibarzt: Wie werden gesundheitsbezogene Daten, ärztlicher Rat und pharmazeutischen Produkte miteinander verschmelzen?
  • Kann die Digitalisierung dazu führen, a) Kosten im Gesundheitswesen zu senken? b) die medizinische Versorgung im ländlichen Raum zu verbessern?
  • Darf alles gemacht werden, was technisch und medizinisch möglich ist? Gibt es ein Recht auf Nichtwissen?



Über Neuigkeiten zur Konferenz
informieren wir Sie gerne per E-Mail.



Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für interne Zwecke verwendet
und nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Ansprechpartner


Jörg Ottmann
Director Politics & Economics
Tel.: +49 69 75 91-26 95
joerg.ottmann@faz-forum.com

Wolfgang Sperber
Senior Sales Manager
Tel.: +49 69 75 91 26 08
wolfgang.sperber@faz-forum.comKap Europa
Osloer Strasse 5

60327 Frankfurt am Main

Zum Lageplan


Bitte ergänzen Sie noch einige Angaben damit wir Sie
personalisiert informieren können.













Funktion


Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Bestätigung Ihres E-Mail-Abonnements




Vielen Dank für Ihr Interesse.
Gerne informieren wir Sie zukünftig über Neuigkeiten zur Veranstaltung.

Technische Störung




Ihre Anfrage konnte auf Grund einer technischen Störung leider nicht versand werden. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt nochmals oder schicken Sie uns eine E-mail an: info@faz-forum.com
Wir danken für Ihr Verständnis!